Energiegenossenschaft
Icking-Isartal i.G.

Energie-genossenschaft
Icking-Isartal i.G.

logo e-king energiegenossenschaft icking isartal

Die Energiegenossenschaft Icking – Isartal i.G. ist sich ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst. Konkretes Handeln sowie lokale und kommunale Wertschöpfung sind unser Anspruch.

14. September 2022:
Wir haben es geschafft,
wir haben eine Genossenschaft!

(aktuell in Gründung befindlich)

Pressemitteilung vom 14.09.2022

An dieser Website wird kontinuierlich weitergearbeitet. Sie wird über aktuelle Entwicklungen
hinsichtlich der Genossenschaft berichten. Inhalte werden laufend aktualisiert bzw ergänzt.

Machen Sie mit

Genossenschaft

Die Klimakrise wirft schon lange ihre Schatten voraus. Aktuelle Konflikte wirken wie ein Brandbeschleuniger, lassen die Energiekosten explodieren und zeigen Abhängigkeiten wie auch Versorgungsdefizite auf. Nie war es so dringlich wie jetzt, Energie vor Ort zu erzeugen. Für den Eigenbedarf, den kommunalen Bedarf und mit einem möglichen Überschuss zur Unterstützung der Allgemeinheit. Das ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen die größte und wichtigste Herausforderung unserer Zeit. Die Krise ist aber gleichzeitig auch eine große Chance. Die damit verbundenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind natürlich enorm. Sie können in erheblichem Umfang nur dezentral und in Kenntnis der lokalen Gegebenheiten erreicht werden.

Dafür braucht es

eine starke
Gemeinschaft

Unser Anspruch ist es, in der eigenständigen Energiegenossenschaft alle diese Anforderungen zusammenzuführen, Bürger wie auch Unternehmen zu beteiligen und Teil der Genossenschaft zu werden. Gemeinsam sind wir stark. Zusammen können wir den Strombedarf decken, der in unserem Ort anfällt!

Wir freuen uns auf die dafür nötige Unterstützung und auf viele neue Mitglieder.

Informationen, Hilfestellung und Leistungen der Genossenschaft – zugänglich für Mitglieder und alle, die es noch werden wollen:

Es ist das Ziel der Genossenschaft, den aktuellen und zunehmenden Energiebedarf von Bürgern, Unternehmen und Kommunen lokal und dezentral zu erzeugen. Um das zu erreichen, können vorhandene, neu zu errichtende und zu übernehmende Erzeugungsmöglichkeiten einbezogen werden.
Über die Jahre wird der Strombedarf etwa das Zwei- bis Dreifache des aktuellen Verbrauchs betragen. Er ist und wird im Wesentlichen begründet durch den zunehmenden Strombedarf im Wärme- (elektrische Wärmeerzeugung), Mobilitäts- (elektrische Mobilität) sowie im Gewerbebereich. Mit lokaler und dezentraler Erzeugung ist das zu schaffen.
Ein wichtiger und notwendiger Anteil des Bedarfs ist mit Erzeugungsanlagen auf privaten und gewerblichen Dächern erreichbar. Darüber hinaus werden für den größeren Anteil des zu erzeugenden Mehrbedarfs zusätzliche Anlagen mit erheblich größeren Leistungen benötigt.

Die Energiegenossenschaft Icking – Isartal bietet mit Informationen, Unterstützungen und eigener Leistungserbringung Lösungen für die sehr unterschiedlichen Anforderungen an.

Das Leistungsangebot für alle Bürger und Unternehmen umfasst privat zu errichtende Erzeugungsanlagen mit begleitenden Produkten wie:

  • PV Dachflächenanlage
  • Speicherlösungen
  • Elektroauto Ladestationen
  • KWK-Anlagen
  • Wärmepumpen
  • Weitere wärmeerzeugende Produkte
  • Energie-Management System zur Steuerung von Einzelanlagen

Mehr Informationen dazu finden Sie hier !

Die zusätzlichen Leistungen für Mitglieder der Genossenschaft umfassen, zusätzlich zu den Leistungen für alle, Maßnahmen zur effizienten Energieerzeugung und Energienutzung durch Anmietung, Erwerb oder Beteiligung an Flächen, Gebäuden und Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energien und deren Vermarktung.

Mit der Kombination aus lokaler und dezentraler Erzeugung und Speicherung unter Einsatz verschiedener Technologien kann eine fast vollständige und sichere Eigenversorgung mit regenerativer Energie erreicht werden.

Gegenstand des gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes sind:

  • PV-Freiflächenanlagen, Windkraftanlagen, Wasserkraftanlagen
  • Vermarktung von Überschuss-Strom über die Genossenschaft und Lieferung von Strom aus der Genossenschaft
  • Aufbau zentraler Speicher für mehr Unabhängigkeit und Sicherheit in Icking
  • Quartierslösungen für Wärme- und Stromerzeugung
  • Versorgung mit lokal erzeugtem Strom unter Nachbarn (geplantes Gesetz)
  • Energie-Management System zur Steuerung von Einzel- und Verbundanlagen

    Mehr Informationen dazu finden Sie hier !

     

    Der Erwerb von Anteilen
    beteiligt alle Mitglieder
    an den Wertschöpfungen
    der Energiegenossenschaft.

    Werden Sie Mitglied

    1 Anteil an der Genossenschaft

    500 Euro für die Zukunft

    Nehmen Sie Teil an der Zukunft.

    Jetzt

    Schreiben Sie uns

    11 + 11 =